Goldsparpläne.com Newsletter

Tragen Sie Ihre e-mail Adresse ein,
um immer über Neuigkeiten auf unserer Seite
und rund um das Thema Goldsparpläne
informiert zu werden.
Infos zur Verarbeitung Ihrer Daten
finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Goldsparplan Vergleich

Wir haben 35 verschiedene Goldsparpläne mit über 60 Tarifen auf Herz und Nieren geprüft, ihre Performance unter Berücksichtigung aller Gebühren über verschiedene Zeiträume berechnet und die Vertragskonditionen unter die Lupe genommen.

Die Ergebnisse sind dabei ebenso unterschiedlich wie die Sparpläne selbst. Daher informieren wir Sie auf diesen Seiten auch im Detail darüber, wie die angebotenen Goldsparpläne funktionieren und wie die Ergebnisse zustande kommen.

zum Vergleich

Abzocke?

GoldfalleWarum unseriöse Anbieter in unserem Vergleich immer schlecht abschneiden

Immer wieder hört und liest man, dass es sich bei Goldsparplänen um Abzocke handelt. Diese Vorwürfe kommen daher, dass Goldsparpläne lange Zeit fast ausschließlich von Vertretern im Strukturvertrieb angeboten wurden. Manche davon waren/sind mehr, manche aber offenbar auch weniger seriös. Die Liste der “Skandale” in diesem Bereich wird immer länger. Infinus, KB Edelmetall, GoldProfessionell, und nicht zuletzt PIM Gold. Eines haben aber all jene Produkte gemeinsam, die über Strukturvertrieb angeboten werden: die angebotenen Produkte sind in der Regel mit saftigen Gebühren versehen. Denn bei Gold handelt es sich um ein Produkt mit üblicherweise sehr geringem Spread zwischen An- und Verkaufspreis. Damit lässt sich der Aufwand bzw. die Provisionen eines Strukturvertriebes zweifelsohne nicht finanzieren. Also geschieht dies über Gebühren und/oder zum Teil atemberaubende Aufschläge auf den aktuellen Goldpreis. Ob man das als Abzocke bezeichnen möchte, liegt wohl im Auge des Betrachters. Dazu möge sich jeder selbst eine Meinung bilden. Entscheidend ist aber, dass diese Gebühren nicht versteckt werden können – auch wenn man in manchen Fällen schon mal etwas genauer hinsehen muss, um sie zu finden. Und genau das tun wir.

Das heißt also kurz zusammengefasst:

  • Unseriöse Anbieter bedienen sich immer eines Struktur-Vertriebsmodells
    Zumindest ist uns hierzu keine Ausnahme bekannt. Das heißt zwar im Umkehrschluss nicht, dass jeder Anbieter, der sich dieses Vertriebsmodells bedient auch unseriös ist, die Produkte sind aber dementsprechend immer mit mehr oder weniger hohen Kosten verbunden.
  • Für den Vermittler gibt es (meist recht hohe) Provisionen
    Auch wenn es hier unterschiedliche Modelle gibt, mal für den Vertragsabschluss, mal für laufende Goldkäufe
  • Die Provisionen werden vom Kunden über diverse Gebühren oder Preisaufschläge bezahlt
  • Daraus folgt: Goldsparpläne unseriöser Anbieter haben daher immer eine schlechte Performance (oder zumindest keine besonders gute)

Daher ist es gar nicht so wichtig zu wissen, ob ein Anbieter seriös ist, oder nicht. Es reicht schon, sich die Vertragsbedingungen, Gebühren und Preisaufschläge anzusehen. Und genau das tun wir mit unserem Vergleich. Sie können also davon ausgehen, dass ein unseriöser Anbieter in unserem Performance Check – und damit auch im Gesamt-Vergleich – niemals ein besonders gutes Ergebnis erzielen wird.

» Jetzt registrieren, um alle Ergebnisse unseres Goldsparplan-Vergleichs im Detail zu sehen

 

Hinweis an Finanzberater

Da auch viele Finanzberater zu den Lesern unserer Seiten gehören, noch ein Hinweis an diese Gruppe: Wenn Sie Ihren Kunden ein gutes Produkt anbieten und dafür eine hohe Provision kassieren wollen, wird das mit einem Goldsparplan bzw. Gold im Allgemeinen nicht möglich sein. Physisches Gold kann man mit sehr geringen Preisaufschlägen bei jedem Edelmetallhändler erwerben. Und auch für Kunden, die einfach nur einen Dauerauftrag einrichten und Monat für Monat Gold ansparen wollen, gibt es entsprechende Produkte mit sehr geringen Gebühren, die keinesfalls eine nennenswerte Provision abwerfen können. Die einzige Möglichkeit, einen Kunden in diesem Bereich optimal zu beraten und dafür entsprechend entlohnt zu werden, ist daher auf Basis einer Honorarberatung.

 

Wie sich der Markt für Goldsparpläne entwickelt

Tatsächlich waren oben erwähnte Vertriebs-Unternehmen wohl mit die ersten, die Goldsparpläne anboten. Das hat sich im Laufe der letzten zehn Jahre allerdings deutlich geänert. Goldsparpläne werden zwar nach wie vor auch über Strukturvertrieb angeboten. Aber auch zahlreiche seriöse Unternehmen verschiedener anderer Bereiche (z.B. Edelmetallhändler, Bankinstitute, Tresorgold Anbieter) bieten heute Goldsparpläne an. Wobei es sich hier durchaus um Produkte mit zum Teil sehr straffer Gebührenstruktur handelt. Aber auch hier gibt es ganz enorme Unterschiede. Ein genauer Blick in die Vertragsbedingungen und ein Vergleich der Gebühren und Preisaufschläge ist auch hier unverzichtbar.

 

Wir analysieren alle wichtigen Details

Wenn Sie nicht selbst in mühsamer Kleinarbeit die AGB der verschiedenen Anbieter durchstöbern möchten – man spricht hier meist nicht umsonst von “Kleingedrucktem” – können Sie sich auch mit unserem Vergleich einen guten Überblick verschaffen und sich mit unserer Analyse der einzelnen Anbieter auf einen Blick über alle wichtigen Konditionen und Vertragsbedingungen informieren.

Sollten Sie noch keinen Account haben, um alle Informationen einzusehen, können Sie sich hier gegen eine sehr geringe Gebühr registrieren.

Bei der Beurteilung der Anbieter haben wir nicht berücksichtigt, um welche Art von Anbieter es sich handelt. Das ist auch überhaupt nicht notwendig. Denn in unserem Performance Check wird relativ deutlich, dass Angebote mit hohen Preisaufschlägen oder Gebühren – welcher Art auch immer – mit günstigeren Mitbewerbern ohnehin nicht mithalten können.

Entscheidend ist dabei die Tatsache, dass diesbezüglich wie oben näher erläutert von unseriösen Anbietern nicht geschummelt werden kann. Denn die Gebühren müssen natürlich im Vertrag oder den Geschäftsbedingungen aufscheinen – schon alleine deshalb, weil daraus die Provisionen der Vertriebsleute bezahlt werden. Man könnte also nur eine bessere Performance “vortäuschen”, indem man das Gold deutlich unter dem Marktpreis verkauft, um den Nachteil der hohen Gebühren wettzumachen. Und das wiederum würde einen Anbieter sofort als unseriös enttarnen.

Auch das kann man an dieser Stelle gar nicht deutlich genug sagen. Kein seriöser Geschäftsmann wird Ihnen jemals Gold unter dem aktuellen Marktpreis verkaufen. Denn warum sollte Ihnen jemand eine Unze Gold für weniger verkaufen, als er jerderzeit sonst am Markt dafür bekommt?

Wir hoffen daher, dass wir mit unserem Angebot auf goldsparpläne.com einen wesentlichen Beitrag in Sachen Kostentransparenz leisten können.

 

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close